Folge 3: Unser System – Ein paar Grundlagen zur Formatierung

Nachdem wir WordPress installiert haben und unsere Webseite im Prinzip schon erreichbar ist, widmen wir uns nun den Grundlagen unserer Arbeit! In dieser Folge wollen wir uns anschauen, wie man die Let’s Plays am besten auf die Seite bringt. 

Fest steht, dass wir die Let’s Play Folgen über die Artikelfunktion von WordPress auf unserer Webseite einordnen und zur Verfügung stellen wollen. Wir müssen uns ein Prinzip überlegen, wie wir einzelne Folgen betiteln und über Kategoriefunktion und Schlagwortfunktion einordnen. Darauf wollen wir dann alles weitere später aufbauen.

Deshalb solltet ihr auch nach der Installation erstmal warten, bevor ihr selbst anfangt Artikel zu erstellen. Natürlich könnt ihr das ganze auch anders lösen, ihr müsst dann aber selbst darauf kommen, wie man das ganze restliche System anschließend darauf überträgt.

[infobox color=“orange“]Achtung: Viel Text, wenig Inhalt!
Lasst euch nicht von der Fülle dieses Artikels erschrecken.[/infobox]

Fangen wir also an. Ich werde euch zu verschiedenen Stichpunkten meine Einstellungen verraten und erläutern, warum wir das genau so haben möchten – soweit das von Bedeutung ist.

Kategorien: Let’s Play

Wir fangen mal außen an: Wir möchten ein neues Let’s Play auf unserer Webseite anlegen. Dies möchten wir über die Kategoriefunktion machen. Dies ist auch entscheidend für die URL-Struktur auf der Webseite später.

Damit wir neben den Let’s Plays auch noch andere Inhalte auf unserer Seite innerhalb von Kategorien abspeichern können und wir später auch ansprechendere URLs haben,  sollten wir erst einmal eine Kategorie „Let’s Play“  (oder „Let’s Plays“ mit Slug „lets-play“) anlegen.

[infobox color=“yellow“] Bezüglich der URL-Struktur: In den WordPress Einstellungen sollte unter Einstellungen -> Permalinks eine passende Option gewählt werden. Die Shortlinks sind trotzdem verwendbar, standardmäßig für Suchmaschinen und Besucher äußerst unschön. Wir möchten den Beitragsnamen und die Kategoriebasis im Link haben. [/infobox]

Ein Let’s Play Projekt hinzufügen

Dazu gehen wir also im Backend auf Beiträge -> Kategorien.

Wir benennen einfach die Kategorie, wie das Spiel heißt und ordnen diese Kategorie der Kategorie „Let’s Play“ unter. Das war es im Prinzip auch schon. Der passende URL-Slug wird automatisch dazu erstellt. Ihr könnt auch noch eine Beschreibung über das Spiel oder das Projekt an sich hinzufügen – das ist aber eher Nebensache und wird wahrscheinlich sowieso an keiner Stelle angezeigt.

Das machen wir mit allen Projekten, die wir auf der Seite haben möchten.

Artikel: Folgen

Eine Let’s Play Folge hinzufügen

Dazu erstellen wir – wie gesagt – einen Artikel. Hier ist nun aber vor allem wichtig, wie wir diesen betiteln und welche weiteren Meta-Angaben wir treffen (Kategorien,..). Folgendes müssen wir jedesmal wenn wir einen neuen Artikel (= neue Folge) hinzufügen angeben: 

Der Titel

Den Titel der Let’s Play Folge möchten wir der Einfachheit auf so wenige Angaben wie möglich beschränken. Daher wollen wir dort lediglich die Nummer der Folge und die Bezeichnung bzw. den Untertitel übernehmen.

Kleines Beispiel: Unsere Folge heißt auf YouTube: Let’s Play NosTale #111 – Die neue Arena!

Dann machen wir daraus: #111: Die neue Arena!
(Bitte genau so übernehmen, inkl. Raute und Doppelpunkt)

Dadurch dass sich der Artikel dann entsprechend in der Kategorie des Spiels „NosTale“ befindet, die eine Unterkategorie von „Let’s Play“ ist, erhalten wir auch am Ende für Suchmaschinen und Besucher schöne Links (z.B. http://SEITE.TLD/lets-play/nostale/111-die-neue-arena).

Kategorie 

Bitte den Artikel nur in die Kategorie des Spiels einordnen. Das reicht vollkommen. Also rechts auch nicht „Let’s Play“ oder sonstiges anhaken!

Text des Artikels

Hier kannst du dann so die Beschreibung der Folge einfügen. Wie du das machst, bleibt dir überlassen. Du darfst gerne einen mehrseitigen Roman zu jeder deiner Folge schreiben, wenn du das gerne machst. Sonst machen sich aber auch so 3-4 Sätze ganz gut. Später könntest du auch mittels Plugins zum Beispiel zu Folgen Abstimmungen dort einfügen.

Schlagworte

Auch dieser Bereich ist dir überlassen. Du könntest deine Let’s Play Projekte mittels Schlagworten (Tags) weiter in Kontext bringen und themenbasiert einordnen. Spielst du zum Beispiel mehrere MMORPGs kannst du allen „MMORPG“ als Schlagwort geben. Interessiert sich nun ein Besucher dafür, bekommt er dann – wenn du das richtig durchziehst – alle Folgen von MMORPGs angezeigt. Eventuell gehe ich auf sowas an anderer Stelle nochmal ins Detail.

Beitragsbild

Rechts in der Leiste kannst du deiner Folge / dem Artikel dazu auch ein Beitragsbild zuweisen. Es bietet sich an, hierbei das Thumbnail der Folge auf YouTube zu wählen oder auf einen Screenshot aus deinem Part zurückzugreifen. Du solltest deinen Folgen auf jeden Fall ein solches Thumbnail zuweisen, um die Aufmachung um diese herum interessanter zu gestalten. Später zeige ich euch aber auch, wie man alternativ oder zusätzlich die Thumbnails direkt von YouTube abgreifen kann (automatisiert).

Wichtig: Benutzerdefiniertes Feld

Wir brauchen weiterhin ein benutzerdefiniertes Feld, auf das wir unseren YouTube-Player aufbauen möchten. Du musst im Artikeleditor diese Funktion (Benutzerdefinierte Felder) in den Optionen (oben rechts zu finden) aktivieren.

Danach findest du unter dem Editor des Artikels einen entsprechenden Bereich.

Dort gehen wir erstmal auf „Neu eingeben“ und legen ein neues benutzerdefiniertes Feld an. Diesem wollen wir den Namen „youtube_id“ geben. Als Wert geben wir dann die YouTube ID des Videos ein, das wir der Folge zuordnen möchten. Diese ID findet ihr in der URL des Videos hinter dem „?v=“, häufig ist auch noch ein „&feature=..“, „&list=..“ oder ähnliches mit dran. Das wollen wir nicht haben. Es geht nur um die Buchstaben/Zahlen-Kombination dazwischen.

Beispiel:  https://www.youtube.com/watch?v=OEJKVyyXInY&list=PL11387DF4BB6549D1&index=1

Hier wäre die gesuchte YouTube ID OEJKVyyXInY. Durch Hinzufügen dieses Feldes ändert sich am Artikel erstmal nichts. Wir speichern dort aber schon mal die für uns wohl wichtigste Information ab, auf die wir später zugreifen möchten.

Eventuell legen wir später noch andere passende optionale benutzerdefinierte Felder hinzu.. Aber da fällt mir gerade nichts wichtiges ein, weshalb wir es erstmal darauf beschränken möchten.

[infobox color=“darkgray“]Schon damit angefangen?
Zeig mir deine Let’s Player Webseite! Poste einen Link in die Beschreibung :)[/infobox]

 

..Mit dem Wissen könnt ihr jetzt jedenfalls anfangen, Let’s Play Folgen und Projekte auf eurer Webseite einzufügen. Das Wichtige kommt dann später.

Ich würde mich freuen, wenn ihr diesen Guide auf eurer Seite verlinken würdet, sollte er euch geholfen haben. Wir sind zwar insgesamt noch nicht so weit, aber da ich es euch kostenlos zur Verfügung stelle, würde ich mich auch über eine entsprechende Verbreitung und Erwähnung freuen.

 

 

 

Jens Jakob

Autor, Fotograf, Videoproduzent... und mehr - oder weniger. Ich mache, worauf ich Lust habe. Auf lichtbahn.de schreibe ich über eben solche vielseitige Themen, was mich interessiert, was ich mache und was mich antreibt. Viel Spaß beim Lesen!

4 Kommentare:

  1. Großes Lob für diese Hilfreichen Texte.
    Da ich neu in diesem Bereich bin finde ich den Leitfaden absolut Top.
    Wann kommt denn Folge 5 usw?

  2. Hm, dachte da wird noch darauf eingegangen das Design richtig schön hinzubekommen, aber in dieser Art hab ichs mehr oder weniger immer geschafft ^^ Das Problem war nur ich hab ca. 3 mal versucht einen LP Blog zu machen der dann aber vom Design her immer so 08/15 und langweilig aussah auch wenn ich viel Zeit investiert habe. Momentan habe ich nur noch einen Technik trash und Gaming Blog auf dem ziemlich alles landet :D

    • Das kommt auch alles noch! Das ist ja nun erstmal wirklich nur die Grundlage, die wir für den Rest dann brauchen werden :)

      Solltest du da besondere Designtechnische Wünsche haben, kann ich das eventuell dann weiterführend auch mal thematisieren :D

Kommentar verfassen - Was meinst du dazu?